Waldschutzinformation zum Asiatischen Laubholzbockkäfer
Ende der Quarantäne in Sicht

ALB-Spürhund Arno ist noch ein weiteres Jahr auf Käfersuche

ALB-Spürhund Arno bei seinen letzten Such-Runden

Auch 2020 wurden keine weiteren Anzeichen von Asiatischen Laubholzbockkäfern in Murnau gefunden. Die Quarantänezone kann somit voraussichtlich zum Jahresende 2020 aufgehoben werden.

Seit 2017 wurden keine neuen Anzeichen des Asiatischen Laubholzbocks (ALB) mehr in Murnau gefunden. Die Käferkontrollen im Wald sind im Wesentlichen abgeschlossen, die Pheromonfallen wurden abgehängt und eingemottet. Die Bäume der Gärten nahe der ehemaligen Befallszone werden noch ein letztes Mal von Baumkletterern kontrolliert, dann steht dem Ende der Quarantäne nichts mehr im Wege!

Bis dahin bitten wir alle betroffenen Wald- und Gartenbesitzer noch um ein paar Wochen Geduld. Halten Sie sich bitte weiterhin an die Regelungen und das Verbringungsverbot von Laubholz in der Quarantänezone. Ab 2021 sind dann endlich keine weiteren Einschränkungen mehr zu erwarten!
Sobald die Quarantäne aufgehoben wurde, werden offizielle Meldungen auf unserer Homepage und in der lokalen Presse erscheinen.

Ab 2021 steht der Forstwirtschaft in Murnau voraussichtlich nichts mehr im Wege.
Weitere Informationen:

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Murnau