Seitenanfang : weiter zum Inhalt|
weiter zur Themennavigation|
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB| StMELF:Link zur Startseite |
Wappen mit Link auf die Startseite des StMELF|
Kopfnavigation: weiter zur Position im Verzeichnisbaum|
Position im Verzeichnisbaum: weiter zum Inhalt|
StMELFÄELF in BayernAmt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten WeilheimBildung
Inhalt: zurück zum Seitenanfang|

Landwirtschaftsschule Weilheim i. OB

Abteilung Hauswirtschaft

Infoabend für das neue Semester 2014-2016 am 01. April 2014, 19:00
Krumpperstr. 18, 82362 Weilheim

Ihre Ansprechpartnerin in der Abteilung Hauswirtschaft ist

Margarete Pfluger
stellv. Schulleiterin
Telefon (0881) 994-143





zum Seitenanfang

Bildungsziel

Die Abteilung Hauswirtschaft der Landwirtschaftsschule bereitet mit ihrem einsemestrigen Studiengang auf den Beruf der Bäuerin vor. Sie befähigt zur Führung eines ländlichen Haushalts sowie zur Erwerbstätigkeit im vor- und nachgelagerten Bereich der Landwirtschaft. Die Fachschule vermittelt - unter Beachtung der Belange des Umweltschutzes und des Partnerschaftsgedankens für das landwirtschaftliche Unternehmen - ein breit gefächertes angewandtes Fachwissen, um Familie und Beruf gut zu vereinbaren. Praktische Fertigkeiten mit rationellen Arbeitstechniken, Planungs- und Organisationsvorschläge, Erziehungs- und Betreuungshilfen für die Familie und Grundkenntnisse über Markt und Landwirtschaft bilden dabei den Schwerpunkt der Lehrinhalte.


zum Seitenanfang

Aufnahmebedingungen

Aufnahmebedingungen sind das Abschlusszeugnis der Berufsschule bzw. eines gleichwertigen Bildungsgangs oder eine abgeschlossene Berufsausbildung außerhalb der Hauswirtschaft mit anschließender Berufserfahrung.
Ausnahmen regelt der Schulleiter.


zum Seitenanfang

Unterrichtsfächer

Unterricht wird in 8 Pflichtfächern erteilt:

- Familie, Persönlichkeit und hauswirtschaftliche Betreuung
- Haushalts- und Finanzmangement
- Ernährungslehre
- Berufs- und Arbeitspädagogik
- Unternehmensführung
- Küchenpraxis
- Haus- und Textilpraxis
- Hausgartenbau

Beispiele für mögliche Wahlfächer:

- Haushaltstechnisches Seminar
- Seminar für soziale und religiöse Bildung


zum Seitenanfang

Schuldauer

Der Unterricht wird in Teilzeitform angeboten. Das Semester umfasst 660 Unterrichtsstunden.
Regulärer Schultag ist zur Zeit der Mittwoch von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Zusätzliche Schultage sind einige Dienstage, 4 Blockwochen (Montag bis Freitag) und 4 Samstage.


zum Seitenanfang

Kosten

Der Besuch der Fachschule ist schulgeldfrei.
Mit Materialkosten müssen Sie aber beispielsweise in der Textilpraxis rechnen.
Die Lehrbücher sind selbst anzuschaffen.
Der Landkreis als Schulaufwandsträger erhebt ein Verpflegungsgeld für die Schultage.


zum Seitenanfang

Abschluss

Als Abschluss erhalten Sie ein Zeugnis und eine Urkunde der Landwirtschaftsschule.
Die Fachschule dient auch der Umschulung für den Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/-in.
Werden die Zulassungsvoraussetzungen nach § 45 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz erfüllt, kann die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in nach dem Schulbesuch abgelegt werden.


zum Seitenanfang

Aktuelles Semester

19.September 2012 - Dauer bis 09. April 2014

zum Seitenanfang

Nächster Semesterbeginn

September 2014 - Dauer bis April 2016




Weitere Informationen zur Ausbildung in der Hauswirtschaft und Unterlagen zum Download finden Sie auch im Internetangebot des Staatsministeriums unter folgendem Link:

Ausbildung in der Hauswirtschaft




Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB
Krumpperstraße 18-20, 82362 Weilheim i.OB
Tel.: 0881 994-0 • Fax: 0881 994-111 • E-Mail: poststelle@aelf-wm.bayern.de