Startseite AELF Weilheim

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB mit Landwirtschaftsschule ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Starnberg, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen. An unserem Amt sind das überregionale Fachzentrum für Einzelbetriebliche Investitionsförderung, die überregionale Abteilung Prüfdienst, die Fachstelle Schutzwaldsanierung und der überregionale Sachbearbeiter für Jagd angesiedelt.

Meldungen

Informationstag 2018
Aktive Ausbilderinnen der Hauswirtschaft tauschen sich aus

leer vorhanden

25 Ausbilderinnen trafen sich im November 2018 in Marnbach. Die Bildungsberatung am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim hatte zum Informationstag eingeladen.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft
Ausbildungsbetrieb statt Lehrsaal

leer vorhanden

Die Landwirtschaftsschule Holzkirchen, Abteilung Hauswirtschaft, verlagerte den Unterricht zu Berufs- und Arbeitspädagogik auf den Ausbildungsbetrieb der Familie Grundbacher. Grund für den Ortswechsel war das Thema 'Anerkennung Ausbilder und Ausbildungsbetrieb'. Zugleich erhielten die Studierenden Einblick in die duale Ausbildung in der Hauswirtschaft.  Mehr

Winterhalbjahr 2018/2019
Veranstaltungen des Fachzentrums Rinderhaltung

leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Kaufbeuren bietet im Winterhalbjahr wieder Veranstaltungen für Rinderhalter zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Tiergesundheit und Arbeitswirtschaft an.  Mehr

Weltschulmichtag 2018
Für die Drittklässler dreht sich alles um die Milch

Grundschüler bereiten die Futterration einer Kuh vor.
leer vorhanden

Im Oktober 2018 drehte sich für die dritten Klassen der Grundschule Uffing-Seehausen alles um die Milch. Anlässlich des Weltschulmilchtages hatte das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Weilheim auf die Betriebe der Familie Höck nach Riegsee und der Familie Hirschvogl nach Uffing eingeladen  Mehr

Sperrfrist verschoben

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist für die Ausbringung von stickstoffhaltigen Düngemitteln auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau wurde für Landkreise Garmisch-Partenkirchen, Starnberg und Weilheim-Schongau verschoben.  Mehr

Hilfsprogramme für Betriebe
Dürrebeihilfen 2018

leer vorhanden

Die "Bayerische Dürrebeihilfe 2018" richtet sich an Betriebe, die aufgrund der Trockenheit und Hitze Grundfutter für ihre Raufutterfresser zukaufen mussten. Die Antragstellung endete am 15.11.2018. Zusätzlich wurde ein Bund-Länder-Programm für durch die Dürre existenzgefährdete landwirtschaftliche Betriebe geschaffen. Dieses steht grundsätzlich allen Betrieben offen.  Mehr

Information für Direktvermarkter
Neues Verpackungsgesetz erfordert Registrierung bis Jahresende

Verpackte Lebensmittel in Hofladen

Ab 1.1.2019 gilt das neue Verpackungsgesetz. Das Gesetz sieht vor, dass sich grundsätzlich jeder, der Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringt, bis zum 1.1.2019 bei der Zentralen Stelle registrieren lassen muss. Von der Registrierungspflicht umfasst sind alle, die ihre Waren verpackt verkaufen und damit grundsätzlich auch Direktvermarkter.   Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.