Startseite AELF Weilheim

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim i.OB mit Landwirtschaftsschule ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren in den Landkreisen Starnberg, Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen. An unserem Amt sind das überregionale Fachzentrum für Einzelbetriebliche Investitionsförderung, die überregionale Abteilung Prüfdienst, die Fachstelle Schutzwaldsanierung und der überregionale Sachbearbeiter für Jagd angesiedelt.

Meldungen

Dr. Stefan Gabler neuer Leiter des AELF Weilheim

Porträtfoto Dr. Stefan Gabler

Neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim wird der Leitende Landwirtschaftsdirektor Dr. Stefan Gabler. Er tritt ab 1. Februar 2017 die Nachfolge des Leitenden Forstdirektors Markus Schmorell an, der Ende Januar in Ruhestand geht.  

Pressemitteilung - Staatsministerium Externer Link

Seminar von 28. bis 30. März 2017
Hofeigene Milchverarbeitung

Käseprobierteller
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürstenfeldbruck veranstaltet vom 28. bis 30. März 2017 ein dreitägiges Seminar, bei dem Grundlagen der Milchverarbeitung vermittelt werden. Zielgruppe sind Landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter.  Mehr

Direktvermarktertag Oberbayern am 14. Februar 2017
Essen und Trinken - Genuss für unsere Kunden

Festlich gedeckter Tisch mit Brotzeit
leer vorhanden

Die bewusste Wahrnehmung rund ums Essen steht im Mittelpunkt des Direktvermarktertags 2017 in Oberreith (Landkreis Mühldorf am Inn). Ihre Kunden sollen die Einzigartigkeit Ihrer Produkte entdecken und erfahren.  Mehr

KULAP/VNP
Antragstellung für Agrarumweltmaßnahmen von 9. Januar bis 17. Februar

Die Antragstragstellung für die neuen Agrarumweltmaßnahmen mit Verpflichtungszeitraum 2017 bis 2021 ist von 9. Januar bis 17. Februar 2017 möglich.  Mehr

Seminar zum Einstieg in Einkommenskombinationen
Innovativer Unternehmer werden und sein

Willkommensschild vor einem Eingang
leer vorhanden

Das zweitägige Seminar richtet sich an Landwirte, die ihren Betrieb zeitgemäß und wettbewerbsfähig weiterentwickeln wollen. Am 16. und 23. Februar 2017 lernen sie in Eschenlohe Einkommensmöglichkeiten und Voraussetzungen kennen sowie die neuesten rechtlichen und steuerlichen Vorschriften.  Mehr

6. Energietag Oberbayern Nord am 23. März 2017
Energiewende: Noch immer eine große Herausforderung

Fotovoltaik,Windräder und Biogasanlage

© Mario – Fotolia.com

leer vorhanden

Beim Energietag am 23. März 2017 in Freising informieren Referenten verschiedener Unternehmen, der Energieagentur Nordbayern und des Beraternetzwerks LandSchafftEnergie rund um die Energiewende. Am Nachmittag besichtigen die Teilnehmer eine innovative Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage.  Mehr

Stallpflicht angeordnet
Wichtige Information für Geflügelhalter

In mehreren bayerischen Landkreisen wurden Vogelgrippefälle (Typ H5N8) bestätigt. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat eine allgemeine Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel angeordnet.  Mehr

Thementag am 15. Februar 2016
Schätze auf dem Bauernhof – mit Brauchtumsgebinde durchs Jahr

Eingang Hofladen
leer vorhanden

Büschel und Gebinde begleiten uns durch den Jahreskreis. Sie erfahren beim Thementag am Mittwoch, 15. Februar 2016, 9.30 bis 14.30 Uhr, Geschichten über Büschel, Kränze und Brauchtum im Jahreskreis und stellen ein Lichtmesskränzchen her.  Mehr

Thementage für erlebnisorientierte Angebote
Alte Gemüsesorten (5-tägiges Seminar)

Frisches Gemüse
leer vorhanden

Der Trend zu alten heimischen Gemüsesorten ist ungebrochen. Alte Gemüsesorten, die unsere Vorfahren noch angebaut und verzehrt haben, werden in dieser Seminarreihe im Laufe des Jahres neu entdeckt. Die Teilnehmer lernen die Sorten vom Anbau bis zur Verwendung in der Küche ausführlich kennen.  Mehr

Seminar zur Klassifizierung von Ferienwohnungen und Ferienzimmer
Einkommen sichern durch Investitionen in zeitgemäßen Standard

Haupthaus und Einfahrt eines Bauernhofs
leer vorhanden

Am Mittwoch, 22. März 2017, 10 bis 15 Uhr, lädt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weilheim alle qualitätsorientierten Anbieterinnen und Anbieter sowie Neueinsteiger von Urlaub auf dem Bauernhof zu einem Seminar ein.  Mehr

Seminar am 9. Mai 2017
Mein Angebot im richtigen Licht - gute Bilder für die Website

Mann fotografiert mit Kamera über Publikum Richtung Bühne © Micorgen - Fotolia.com

© Micorgen - fotolia.com

leer vorhanden

Ausdrucksvolle Bilder vom eigenen Angebot erstellen und gezielt für verschiedene Werbemittel auswählen - damit beschäftigt sich ein Seminar unseres Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Weilheim am 9. Mai 2017. Es richtet sich an alle Anbieterinnen und Anbieter von Einkommenskombinationen.  Mehr

Asiatischer Laubholzbockkäfer in Murnau a. Staffelsee

Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB)

© LFL

leer vorhanden

Im Amtsbereich stellte die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft einen Befall von Laubbäumen durch den Asiatischen Laubholzbockkäfer fest. Da er fast alle heimischen Laubbaumarten befallen und auch gesunde Bäume innerhalb weniger Jahre zum Absterben bringen kann, ist er besonders gefährlich.  Mehr

Winter 2016/2017
Kernsperrfristen nach der Düngeverordnung

Guelleausbringung
leer vorhanden

Düngemittel mit wesentlichen Gehalten an verfügbarem Stickstoff (ausgenommen Festmist ohne Geflügelkot) dürfen zu folgenden Zeiten NICHT aufgebracht werden: Ackerland: 1. November 2016 bis 31. Januar 2017, Grünland: 1. Dezember 2016 bis 15. Februar 2017.  Mehr

Unser Wald
Naturwaldreservat Ammerleite

Schmuckbild
leer vorhanden

Das Naturwaldreservat Ammerleite liegt im Landkreis Weilheim-Schongau innerhalb des FFH-Gebiets 'Ammer vom Alpenrand bis zum Ammersee' und weitgehend im Naturschutzgebiet 'Ammertal im Bereich Ammerleite und Talbachhänge'.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung